Hinterbliebenenvorsorge

Sterbegeldversicherung

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist das Belastung genug.

 

Wahrscheinlich verdrängt so ziemlich jeder das Thema Sterben. Und wenn man sich dann doch damit beschäftigt, kommt einem als Erstes eine „angemessene Bestattung“ in den Kopf. Oftmals liegen die Kosten allein für die Beisetzung schon zwischen 6.000 und 8.000 Euro. Für die Grabpflege kommen dann noch weitere Kosten auf Ihre Angehörigen zu. Und die gesetzlichen Krankenkassen zahlen seit 2004 kein Sterbegeld mehr.
Mit der Ford BestattungsVorsorge können Sie genau für diesen Fall frühzeitig vorsorgen. Sie entlasten Ihre Familie und Angehörigen vor den zusätzlichen Kosten.

Auf einen Blick

  • Keine Gesundheitsfragen
  • Beitragsfrei ab dem 85. Lebensjahr
  • Eintrittsalter zwischen 40 und 80
  • Volle Versicherungssumme bereits nach 18 Monaten
  • Sofortige Auszahlung bei Unfalltod
  • Erhöhung der Leistung durch Überschüsse